Home Reparatur Qualifikation Werkstatt Uhrenkunde



 Stand 14.11.2017

Sie können Ihre Uhr aus ganz Deutschland zur Reparatur bei mir einschicken!







So funktioniert´s:


1. Reparaturauftragsformular ausfüllen1 und zusammen mit der Uhr zu mir schicken.

2. Ich prüfe, ob die gewünschte Reparatur bis zum von Ihnen eingetragenen Betrag möglich ist.

3. Ich beginne umgehend die Reparatur oder unterbreite Ihnen einen Kostenvoranschlag2.

4. Wenn die Uhr fertig ist schicke ich Ihnen eine Rechnung, Sie können nach Belieben mit Banküberweisung, oder bei Abholung in Bar oder mit EC-Karte zahlen. Schnellstmöglich nach Zahlungseingang versende ich Ihre Uhr versichert.3


1 Falls Sie sich unsicher beim Ausfüllen des Formulars sind, können Sie entsprechende Felder auch offen lassen. Notieren Sie einfach im Punkt „Fehlerbeschreibung“ was Sie repariert haben möchten, und ich schicke Ihnen einen Kostenvoranschlag.


2 Um die Gesamtdauer der Reparatur zu verkürzen, sollte ein Kostenvoranschlag vermieden werden. Deswegen können Sie einen Betrag im Formular angeben den die Reparatur maximal kosten sollte. Bis zu diesem Betrag beginne ich umgehend mit der Reparatur. Wünschen Sie auf jeden Fall einen Kostenvoranschlag, tragen Sie einfach „KVA“ in das Antwortfeld ein. Die Gebühren für einen Kostenvoranschlag betragen 20 €, diese werden bei Annahme des Angebots mit der Endrechnung verrechnet (nur für Neukunden).


3Uhren über 500 € Wert können ohne Risiko des Totalverlusts nur über ein Werttransport-Unternhemen versendet werden, da Uhren bei den üblichen Versandunternehmen ausdrücklich nicht versichert werden können.


Lesen Sie mehr unter:

Reparaturauftragsformular herunterladen Kontaktdaten Qualitätsanspruch Online Preisliste Bezahlmethoden Verpackung Versand

Warteliste Omega: Ab vier Wochen

Warteliste Neukunden für Revisionen und Aufarbeitungen: 2-6 Monate

Warteliste Stammkunden Revisionen und Aufarbeitungen: 1-3 Monate

Bearbeitungsdauer Teilarbeiten (Glasersatz,...): 1-4 Wochen